broken_heart_duboffice

Ein wunderschöner Sommer

Mein letzer Post ist 5 Monate her. Oh my God, was habe ich nur solange gemacht.

Ich hatte einen wunderschönen Sommer. Mir ging es so gut. Ich spielte unter “Aussteiger ” auf ein paar Festivals wie das Feel Festival und das Art Lake Festival. Das war großartig und das Publikum hat mega gefeiert.

Der Bitcoin ist von 2500 Dollar auf 8300 Dollar gestiegen, wow!    Ich war mit einer tollen Frau zusammen, die ich über alles liebte.

Sie hat sich leider von mir getrennt, da Sie in Berlin nicht klar kam und ist nach Süddeutschland gezogen.

Ich war der glücklichste Mann der Welt. Danach war ich auf dem Boden zerstört. Ich bin immer noch im Recovering Mode und muss erstmal klar kommen und alles verdauen.

Ich habe diese wunderbare Frau einfach kennengelernt, es war nie meine Absicht mich zu verlieben. Doch es ist auf magische Weise passiert. Und dann kam das Erwachen, es hat leider nicht funktioniert. Tief in meinem Inneren, weiß ich, es ist nicht meine Schuld. Ich hatte alles versucht. Ich habe mehr gegeben als jemals zuvor in meinem Leben.

Jetzt ist er wieder da. Der Schmerz, der mein Herz zerreißt. Der Schmerz der alles sinnlos macht. Ich war depressiv und bin es manchmal immer noch. Ich hoffe nur Zeit heilt alle Wunden.

Da ich ein positiver Mensch bin, denke ich:

ALLES WAS PASSIERT HAT SEINEN GRUND.

Den Grund für die Trennung werde ich wahrscheinlich erst später erkennen. Bisher hat die Trennung nur eine gute Sache.

Ich gehe jeden Abend zum Sport bei Holmes Place und mache einen Kurs mit. Ich probiere viele neue Dinge aus, die ich vorher nicht gemacht habe.

Ich war beim Cycling-Kurs. 60 Minuten lang Radfahren zu toller abwechslungsreicher Musik bei Holmes Place.
Das war mega geil. Mein T-Shirt war komplett nass geschwitzt und ich fühle mich wunderbar danach.

Ich war beim Trampolin springen. Das war auch mega cool. Nächste Woche werden ich Vinyasa Yoga und Boxen ausprobieren.

Der Winter ist hart und kalt in Berlin. Um 16.30 ist es schon dunkel und der eisige Wind zieht mir ins Gesicht.

Dieser Post ist nur für mich. Ich schreibe meine Gedanken nieder, da ich mich nun besser fühle. Ich lass es raus. I turn tragedy into success.

Ich sage immer wieder zu mir:

“Mir geht es gut. Ich bin glücklich im Hier und Jetzt! Ich habe alles was ich brauche. Ich bin super, ich bin fresh.”

Ich habe einige neue streng limitierte tolle T-Shirts kreeirt. Da sie so limitiert sind, nur 3-5 an der Zahl sind sie auch ziemlich teuer. Diese kannst du Dir hier anschauen:
Ufo Folk Shirts
Qualität hat eben seinen Preis!

Mich hat sogar eine Fashion Bloggerin aus Paris kontaktiert. Leider hatte ich noch nicht die Muse und Lust Ihr zu antworten.

Alles kommt zu seiner Zeit.

Zum Glück habe ich einige gute Freunde, und viele rufen mich an. Das ist sehr schön. Zur Zeit sage ich fast allen meistens ab, da ich lieber alleine sein will.

Zum Glück habe ich eine tolle Arbeit bei Sellics. Dort muss ich 3 mal die Woche hin und Vollgas geben. Mehr Energie hätte ich auch nicht.

Zum Glück habe ich eine tolle WG mit 2 Zimmern für mich und zwei coole Mitbewohner.

Zum Glück sehe ich gut aus. Ich bin gesund, stark und fresh.

Zum Glück habe ich eine tolle Familie, die ich nicht so oft sehe. Aber ich telefoniere mit meiner Mutter, meinen Brüdern und Schwestern.

Zum Glück habe ich meine Musik.

Ich bin dankbar, dass ich ein tolles Downbeat Slowmo Chillrave Ketahouse Album namens “Zusammenkunft” unter Aussteiger auf Music For Dreams 2018 releasen darf.

Alles in allem bin ich dankbar.

Ich freue mich über die Erfahrungen die ich sammeln konnte nach dem Motto:
“Sei nicht traurig dass es vorbei ist, sondern freue Dich, dass es so schön war.”

“Weine nicht weil es vorbei ist, sondern lächele weil es so schön war.”

Ich glaube fest daran, dass der nächste Sommer noch besser wird.

So ist das Leben. Gott gibt und Gott nimmt.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

This post is also available in: Englisch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *